RSS

Das "Gurkha Kukri" von Cold Steel …….

26 Aug

ist schon ein gewaltiges Messer.
Die Klinge ist ca. 31cm lang und die Gesamtlänge liegt bei ca. 43cm, Klingenstärke satte 8mm.
Als Stahl hat Cold Steel hier den bekannten „San Mai III“ genommen.
CS Gurkha Kukri Klinge
Da hier nur eine Kunststoffscheide mitgeliefert wird, sollte ich eine Lederscheide fertigen.
Bei den Maßen und der Klingenform eine nette Herausforderung.
Cold Steel Gurkha Kukri
Hier kann man schön die Klingenstärke sehen und die benötigte Stärke der Scheide, auch ist der „harte Kern“ des dreilagen Stahls der Klinge zu sehen
CS Gurkha Kukri Klingenstärke
Und für die Leute die gleich fragen was Gurkhas sind, hier noch was zu lesen

Advertisements
 
9 Kommentare

Verfasst von - 26. August 2010 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,

9 Antworten zu “Das "Gurkha Kukri" von Cold Steel …….

  1. Joy-Lilly

    26. August 2010 at 14:01

    Ohhhh, diesem Teil möchte ich nicht zu nahe kommen 😉

    Gefällt mir

     
    • Lederstrumpf

      26. August 2010 at 15:23

      … warum, ist doch nur ein Stück Stahl und tut niemanden etwas.
      Diese Art Messer sind als „Werkzeuge“ gebaut und werden auch so benutzt, dieses ist nun eine Edelausführung.

      Gefällt mir

       
      • Joy-Lilly

        26. August 2010 at 17:35

        Ja, dafür ist es auch gut.

        Aber wenn DAS in die falschen Hände käme…

        Gefällt mir

         
        • Lederstrumpf

          26. August 2010 at 18:28

          … in den falschen Händen ist einiges viel gefährlicher, z.B. ein Auto.
          Das ist aber eine Diskusion die ich hier nicht führen möchte.

          Gefällt mir

           
  2. mischling

    26. August 2010 at 18:09

    Allmächtiger…das ist ja ein Säbel!

    Das Teil möchte ich lieber nicht in meiner Hand halten.

    Gefällt mir

     
  3. Thom aka Samurai

    29. August 2010 at 8:36

    Moin allerseits,

    unser Gastgeber hat aber wieder genau richtig gesagt, dass nichts auf dieser Welt von sich aus gefahrbringend ist, es ist i m m e r und ausnahmslos der Mensch, der durch Fahrlässigkeit oder Vorssatz im Tun und Unterlassen die Gefahr setzt.

    Und ganz ehrlich – sollte mal einer in meine Wohnug einbrechen und meine Cornflakes stehlen wollen, dann käme mir ein Kukri so recht wie eine >Machete, ein Besenstiel oder eine Mistgabel

    Grüße an alle

    Thom

    Gefällt mir

     
    • Lederstrumpf

      29. August 2010 at 8:46

      Moin Thom,
      da sprichst du mir aus der Seele, bin da komplett deiner Meinung.
      Das ist aber auch das schöne an unserem TF, da braucht man sich nicht „erklären“ 😉
      Das Kukri lag übrigens ganz toll in der Hand, sowas hatte ich davor auch noch nicht hier.
      So hier ist es mal trocken und wir wollen gleich mal zum Flughafenfest.
      Schöne Grüße auch an die Gattin
      Siegfried und Fam.

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: