RSS

Schlagwort-Archive: cold steel gurkha kukri

Das British Service No.1 ……

….. das ist das offizielle und originale Khukuri der „British Army Gurka“.
Dieses ist mein Eigenes, von dem ich sehr begeistert bin.
British Service No.1 Khukuri Klinge
Diese Messer werden seit Jahrhunderten in traditioneller Handarbeit in Nepal hergestellt, ist eine sehr hochwertige Schmiedearbeit.
Die Klinge wird aus hochwertigen Kohlenstoffstahl hergestellt und patiell gehärtet.
Man kann mit dem Messer einen Baum fällen oder sich rasieren, der ballige Schliff ist sehr scharf und haltbar.
British Service No.1 Khukuri Griff
Edles Büffelhorn und Messing Monturen.
Es ist übrigens 40cm lang, die Klinge 25,5cm, bei einem Gewicht von guten 480g.
British Service No.1 Khukuri Handschutz
Getragen wird das Khukuri in einer Scheide (Chape)  mit Holzkern, der mit Büffelleder überzogen ist.
Dazu gehört auch ein Beimesser und ein Wetz/Feuerstahl, Karda und Chakma.
British Service No.1 Khukuri Beimesser
Die Klingenstärke beträgt 1 cm.
British Service No.1 Khukuri Stärke
Ja ist ein tolles Teil, sehr robust und trotzdem etwas für’s Auge.

Wenn sich jemand für die Geschichte oder die Messer selbst interessiert, kann ich Herrn Michael Held empfehlen, hier der Link zu seinem Shop, bitte klicken

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 3. August 2012 in Allgemein

 

Schlagwörter: ,

Das "Gurkha Kukri" von Cold Steel …….

ist schon ein gewaltiges Messer.
Die Klinge ist ca. 31cm lang und die Gesamtlänge liegt bei ca. 43cm, Klingenstärke satte 8mm.
Als Stahl hat Cold Steel hier den bekannten „San Mai III“ genommen.
CS Gurkha Kukri Klinge
Da hier nur eine Kunststoffscheide mitgeliefert wird, sollte ich eine Lederscheide fertigen.
Bei den Maßen und der Klingenform eine nette Herausforderung.
Cold Steel Gurkha Kukri
Hier kann man schön die Klingenstärke sehen und die benötigte Stärke der Scheide, auch ist der „harte Kern“ des dreilagen Stahls der Klinge zu sehen
CS Gurkha Kukri Klingenstärke
Und für die Leute die gleich fragen was Gurkhas sind, hier noch was zu lesen

 
9 Kommentare

Verfasst von - 26. August 2010 in Allgemein

 

Schlagwörter: , ,